Darts

Darts

Darts-Spiel für Java-Handys

In Darts für Java-Handys wirft man virtuelle Pfeile auf eine Zielscheibe. Gegenspieler ist der Chip des Handys. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • benötigt wenig Systemleistung

Nachteile

  • schwer zu steuern
  • keine Optionen
  • hässliche Grafik

Wenig überzeugend
4

In Darts für Java-Handys wirft man virtuelle Pfeile auf eine Zielscheibe. Gegenspieler ist der Chip des Handys.

Im Standard-Modus stehen dem Spieler pro Runde drei Darts zur Verfügung. Mit einem blauen Auswahl-Quadrat legt man das Ziel der Pfeile fest. Ein weiterer Klick feuert den Dartpfeil in Richtung Ziel ab. Je nach Erfolg sammelt man 20, 10, 5 oder gar keine Punkte. In einer sonderbarerweise Killer genannten Spielstufe legt der Computer das zu treffende Ziel fest.

Fazit Darts für Java-Handys ist ein schreckliches Spiel, bei dem schon zu Beginn Langweile aufkommt. Das Anvisieren des Ziels ist reine Glücksache und die Grafik ist hässlich.